Traum von Amsterdam…

…mit diesem grauenhaften Ohrwurm fing die ganze Idee an. Vier Verrückte in einer viel zu kleinen Kajüte auf einem Hostelboot mitten in Amsterdam. Aber no risk, no fun und so stiegen wir kurzerhand in den Zug gen Amsterdam um unseren ersten gemeinsamen Kurztrip zu unternehmen. 

Die schmalen Grachtenhäuser, das viele Wasser, die bunten Häuser und die stylischen Niederländer, schnell hat es uns diese Stadt angetan und wir schlenderten begeistert durch die gemütlichen Gassen. Was mir besonders aufgefallen ist, dass es keinerlei Hektik in dieser Stadt zu geben scheint. Die Hauptstadt der Niederlande und dennoch scheint kein Mensch gestresst zu sein!

Empfehlen kann ich definitiv eine Grachtenfahrt und den Ausflug in die Skylounge im Hilton Hotel direkt neben dem Hauptbahnhof. Von dort hat man einen tollen Blick auf die Stadt.

Auf dem Rembrandtplatz kann man sich wunderbar die Zeit vertreiben und im Pub The Old Bells dort an einer der Ecken gibt es leckeres Cider und gemütliche Atmosphäre. Auch die Harleem Straat und der Stadtteil Jordaan bieten sich wunderbar an, um einzukehren und den Flair der Stadt auf sich wirken zu lassen.

Amsterdam ist also definitiv eine Reise wert!






Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s