Kichererbsencurry

Mir fehlen ganz oft Ideen zum Kochen und ich freue mich immer wenn ich was Neues entdecke, das einfach und schnell zubereitet werden kann, gesund ist und dazu noch lecker schmeckt.

Vielleicht geht es euch ja auch ab und an so – dann probiert gerne das Curry aus und berichtet wie es war 😉

Was ihr braucht:


Gemüse – in meinem Fall Zucchini, Paprika und Bohnen

Kokosmilch, Kichererbsen und Reis

Gewürze – ich habe das Kicherebsencury Gewürz von just spices benutzt und dazu noch Ingwer, Salz und Koriander; das Rezept funktioniert aber sicher auch mit Currypaste, Ingwer, Salz, Pfeffer und Koriander und ggfs. Kurkuma


Gemüse und Kichererbsen waschen und schneiden, anbraten bis alles weich wird; Kokosmilch und Gewürze dazugeben und alles köcheln lassen bis die Soße cremig wird; zwischendurch immer wieder abschmecken; fertig ist alles wenn das Gemüse richtig weich gekocht ist; nebenher wie gewohnt den Reis kochen. 
Lasst es euch schmecken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s